Konzertkirche Neubrandenburg

Vom akustischen Hörgenuss zum besonderen architektonischen Erlebnis

Konzertkirche Neubrandenburg

Kontrast Programm

Ein Konzertsaal ist ein Raum, der dem Publikum sowohl akustische als auch visuelle Erlebnisse bereiten soll. Aus dieser Kombination der beiden Erlebnisformen wird die Stimmung eines Konzertsaales geboren.
Prof. Pekka Salminen, Architekt

AKTUELLES ZUR INFORMATION

Besichtigung der Konzertkirche Neubrandenburg
Mittwoch bis Sonntag: 14:00 Uhr bis 17:00 Uhr, letzter Einlass um 16:30 Uhr
Eintritt: 3,00 € (Stand: 13.07.2020)

Sehr geehrte Gäste und Besucher,

gemäß den Bestimmungen der Bundes- und Länderregierungen (Gesetz- und Verordnungsblatt für Mecklenburg-Vorpommern, Herausgeber: Justizministerium Mecklenburg-Vorpommern, ausgegeben in Schwerin am 09. Juli 2020) wurde festgelegt, dass an Veranstaltungen in geschlossenen Räumen maximal 200 Personen sowie bei Veranstaltungen unter freiem Himmel maximal 500 Personen teilnehmen können. Die VZN GmbH wird nach Abstimmung mit den jeweiligen Veranstaltern alle EVENT-Informationen im Veranstaltungskalender der VZN GmbH veröffentlichen.

Infos unter: https://www.regierung-mv.de/corona/
Corona-Verordnung

Die VZN GmbH wird nach Abstimmung mit den jeweiligen Veranstaltern alle EVENT-Informationen im Veranstaltungskalender der VZN GmbH veröffentlichen.

Die Touristinfo und der Ticket-Service im HKB sind unter Einhalten von Auflagen zum Schutz der Gäste wie folgt geöffnet:
Montag – Freitag: 10:00 Uhr – 16:00 Uhr
Telefonservice von 10:00 Uhr – 18:00 Uhr
Samstag: geschlossen
TIPP aus der Touristinfo NB: Wussten Sie, dass wir mit einem eingeschränkten Angebot in der Konzertkirche Ihr Ansprechpartner sind? Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Neue Verlegungstermine STEFAN MALZEW: Beethoven! Alles Neunte!
Do., 18.03.2021: 16:00 Uhr, Konzertkirche
Fr., 19.03.2021: 19:30 Uhr, Konzertkirche
Die Tickets behalten ihre Gültigkeit!

Festspiele Mecklenburg-Vorpommern
Septemberkonzerte – neu aufgelegt
Festspiele Mecklenburg-Vorpommern präsentieren umfangreiches Alternativprogramm für den September 2020
Aufgrund der anhaltenden Gesundheitsmaßnahmen zur Eindämmung der Corona-Pandemie können auch die für September geplanten Konzerte der Festspiele Mecklenburg-Vorpommern nicht wie geplant stattfinden. Zum Schutz des Publikums, der auftretenden Künstlerinnen und Künstler sowie des gesamten Festspielteams werden die geplanten Konzerte an diese Maßnahmen angepasst.
Alle Ticketinhaber der ursprünglich geplanten Septemberkonzerte müssen ihre Karten zurückgeben. Dafür steht ab sofort das Online-Rückabwicklungsformular unter www.festspiele-mv.de/corona-info/rueckabwicklung/ zur Verfügung. Gleichzeitig können bisherige Kartenbesitzer oder -besitzerinnen exklusiv Tickets für die neu aufgelegten Pendants über das Online-Formular bestellen.

 

Weiterlesen Schließen

Die Marienkirche

Deutschlands aufregendster Konzertsaal: Kombination aus Altem und Neuem

Außen: Gotische Backsteinkirche
Innen: Konzertsaal aus Glas, Beton, Stahl und Holz.

Als Konzertkirche Neubrandenburg bietet die Marienkirche ein Kontrastprogramm: vom akustischen Hochgenuss zum besonderen architektonischen Erlebnis!
2001 begann für die Marienkirche ein neuer Zeitabschnitt, historisches Wahrzeichen der Stadt ist das Gebäude geblieben, doch ihre Nutzung ist eine andere geworden: Ein hochmoderner und beeindruckender Konzertsaal in einer Backsteinhülle, der in seiner Konzeption überzeugt und emotional überrascht – durch die Kombination aus Altem und Neuem und durch seine einmalige Klangvielfalt. Darum ist der Besuch eines Events eben mehr als nur ein Besuch – herzlich willkommen zum Raum-Klang-Erlebnis in der Konzertkirche Neubrandenburg!

Weiterlesen Schließen
Austellung „Wege zur Backsteingotik“

Austellung „Wege zur Backsteingotik“

Konzertkirche Neubrandenburg
Die Orgel

Die Orgel

Konzertkirche Neubrandenburg
Architektur

Architektur

Konzertkirche Neubrandenburg