Anfahrt und Parken in Neubrandenburg

Anfahrt zur Stadt Neubrandenburg
Legende zur Anfahrt

PARKMÖGLICHKEITEN FÜR KONZERTBESUCHER
in der Innenstadt Neubrandenburg


Kostenfreies Parken in derTiefgarage im Marktplatz-Center NB ist nicht mehr möglich,es gelten die gültigen und ausgewiesenen Öffnungszeiten und Gebühren.

Für Besucher von Veranstaltungen stehen neben den regulären Öffnungszeiten der Tiefgarage Marktplatz-Center folgende Parkmöglichkeiten in der Innenstadt zur Verfügung:
  • Tiefgarage Markt (204 Plätze)
  • HKB (51 Plätze)
  • Postsstraße (45 Plätze)
  • Neutorstraße (64 Plätze)
Die Tiefgarage Marktplatz passt ihre Öffnungszeiten den Veranstaltungsterminen und -zeiten in der Konzertkirche und im HKB an.

Der Zugang zur Tiefgarage erfolgt mit der Parkkarte am Eingang HKB-Turm, die Ausfahrt ist immer gewährleistet.

Leitstand/Notruf: 0395 566 58-11.

ANFAHRT NEUBRANDENBURG


Neubrandenburg liegt 135 Kilometer nördlich von Berlin, 150 Kilometer östlich von Schwerin und 100 Kilometer südöstlich von Rostock. Bis zur Ostseeküste beträgt der kürzeste Abstand nur 60 Kilometer Luftlinie.

Östlich und nördlich von Neubrandenburg verläuft die A 20. Um die Innenstadt laufen die Bundesstraßen B 96 (Sassnitz – Stralsund und Neubrandenburg – Berlin – Zittau) und B 104 (Lübeck – Neubrandenburg – Stettin) in einem ca. vier Kilometer langen Kreisverkehr um das Stadtzentrum (Friedrich-Engels-Ring) zusammen. Im Westen der Stadt beginnt die B 192 (Neubrandenburg – Wismar) und acht Kilometer östlich der Stadt die B 197 (Neubrandenburg – Anklam).

In Neubrandenburg kreuzen die beiden Eisenbahnlinien Berlin – Stralsund in Nord-Süd-Richtung und Lübeck – Stettin in Ost-West-Richtung, wodurch der Neubrandenburger Bahnhof ein Umsteigepunkt von überregionaler Bedeutung ist. Weiterhin gibt es eine Nebenstrecke nach Friedland, auf der seit der Einstellung des regulären Personenverkehrs im Jahr 1994 noch gelegentlich Sonderzugfahrten angeboten werden.

Das gesamte Stadtgebiet ist mit den Linienbussen gut zu erreichen. Vom zentralen Busbahnhof in direkter Nachbarschaft des Bahnhofs fahren elf Linien in alle Stadtviertel. Ebenfalls am Busbahnhof starten die regionalen Buslinien, die das Oberzentrum Neubrandenburg mit den Städten und Dörfern der Umgebung verbinden.

Auf dem Tollensesee wird von Mai bis September Fahrgastschifffahrt angeboten, als Rundfahrten und im Linienverkehr. Besonders beliebt ist die Fahrt bis in die benachbarte Lieps im Süden des Tollensesees, die inmitten des Naturschutzgebiets Nonnenhof liegt.

An der nördlichen Stadtgrenze, an der Landesstraße 35, befindet sich der Flughafen Neubrandenburg-Trollenhagen.

Quelle: http://de.wikipedia.org/wiki/Neubrandenburg
Startseite | englisch